Elternmitarbeit

Familienfreizeit auf der Burg Wernfels.
Familienfreizeit auf der Burg Wernfels.

Wir sehen unsere pädagogische Arbeit als familienergänzend. Eltern haben Kompetenzen in verschiedenen Bereichen. Diese können sie gerne in unseren Kindergartenalltag einbringen. Somit entstehen unterschiedliche Aktionen, z.B. Fahrradprojekt, kreatives Gestalten mit Märchenwolle, Herbstblattdruck auf Leinwände und vieles mehr.

Familien, Mütter-, Väterangebote

Väter-Kinder-Zeltlager auf dem Marienberg.
Väter-Kinder-Zeltlager auf dem Marienberg.

Wichtiger Bestandteil unserer Arbeit als Ort für Familien ist eine intensive Arbeit sowie ein intensiver Austausch mit den Eltern. Neben pädagogischen Angeboten (KESS-Erziehungskurse u.v.m.) gibt es für jeden interessante Möglichkeiten, andere Eltern kennenzulernen und Kontakte zu intensivieren.

 

Zwischendurch lädt das Kindergartenteam zu gezielten Angeboten ein, z.B.: Buchvorstellung, Gesprächskreise zu bestimmten Themen o.ä.

 

Eltern haben ein großes Interesse an unserer pädagogischen Arbeit. Daraus entstanden Elternabende mit unterschiedlichen Themen, die von dem Team vorbereitet und durchgeführt werden. Im laufenden Kindergartenjahr laden wir zu ein bis zwei Abenden ein.

 

Jedes Jahr laden wir alle Familien zu einem erlebnisreichen Wochenende zur Familienfreizeit ein. Ein Vorbereitungsteam mit Eltern, Kindergartenmitarbeiterinnen und Pfarrer bereiten diese besondere Familienfreizeit vor.

 

Zweimal im Jahr, im Mai und im Herbst laden wir zu Familienfesten im Gemeindehof ein. Gerade das Kennenlernfest zu Beginn des Kindergartenjahres bietet eine gute Möglichkeit, um mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen.

 

Im Sommer findet jährlich, das traditionelle Väter- Kinder-Zelten statt. Bei diesem Lagerleben gibt es für alle Teilnehmer aufregende Erfahrungen und viel zu entdecken.

Besondere Angebote für unsere Kindergartenkinder

Jeden Freitag: gesundes Essen selbstgemacht.
Jeden Freitag: gesundes Essen selbstgemacht.

Auf einer Familienfreizeit entstand die Idee einen Kulturfonds für unsere Kinder einzurichten. Dieser Fonds soll uns die Möglichkeit geben, verschiedene kulturelle Angebote, wie zum Beispiel Marionettentheater, Schattenspieler, Handpuppenbühne, Alleinunterhalter o.ä. zu engagieren. In unserem Etat sind dafür keine Gelder vorgesehen.

 

Jeden Mittwoch kochen die Kinder einer Gruppe mit unserer Marion Binder das Mittagessen für den Kindergarten.
Ziel ist, die Kinder für eine gesunde Ernährung zu sensibilisieren. Durch das praktische Tun bringen wir ihnen die einzelnen Arbeitsschritte näher. Dadurch lernen sie nicht nur verschiedene Lebensmittel kennen, sondern auch die unterschiedlichsten Zubereitungsarten.